IDEE

Aus den Folgen des Jahres 2020 entstanden, treffe ich Menschen an Ihren Wohlfühlorten und höre Ihren Geschichten zu. Mein Langzeit-Portraitprojekt soll den eigenen Wochenstart mit frischen Gedanken füllen, dazu einladen seine Glaubenssätze zu überdenken und neue Impulse für das eigene Leben mitzunehmen. Mensch, ist Mensch und doch so verschieden.

3 BILDER

Wir begreifen uns selber vor allem durch die körperliche Interaktion zu dem Raum in dem wir uns befinden. Das erste Bild zeigt die Beziehung zwischen Person und Raum. Das zweite Bild den Menschen im Kontext seiner Hände. Das dritte Bild visualisiert einen persönlichen Gegenstand.

DIMITRI REIMER | FOTOGRAF

Das Jahr 1985. Dimitri Reimer wurde in einem kleinen sibirischen Dorf Namens Chabary geboren. Im gleichen Jahr wurde Version 1.0 von Windows vorgestellt und der erst 17 jährige Deutsche Boris Becker gewinnt das Tennisfinale von Wimbledon. Als echter Bielefelder und Kind der 90er Jahre, geprägt von BumBum Eis, Wu-Tang-Clan, und Kanzlersätzen wie „Entscheidend ist, was hinten rauskommt“, ist er heute als freiberuflicher Fotograf mit den Schwerpunkten Portrait, Life & Produkt in der ganzen BRD unterwegs für Kunden wie LIDL, REVIEW FASHION, MERCEDES AMG, DVAG, HANDELSBLATT, TIGHA, PEFC DEUTSCHLAND oder DEAR REALITY.

Fotograf Dimitri Reimer lehnt sitzend an der Wand seines neuen Büros nach getaner Renovierungsphase.